Job-Skills

L&D Support

Potenziale optimal zu nutzen ist die Maxime von L&D Support. Uns geht es um Menschen, ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten.

Auf Grundlage von Paper & Pencil-Methoden entwickelten wir Ende der 1980er Jahre spezielle Assessments und darauf abgestimmte Coachings, um den individuellen Lern- und Entwicklungsbedarf von Menschen zu identifizieren und aufzuzeigen.

In den letzten 28 Jahren haben wir unser Messverfahren zu einer EDV-gestützten, modernen und soft-skills-orientierten Beratungsmethode weiterentwickelt, um ganz unterschiedliche Fragestellung in ebenso unterschiedlichen Kundengruppen zu beantworten. Wir geben Menschen einen Einblick in ihre Talente und unterstützen somit die positive Gestaltung von individuellen und organisationalen Veränderungs- und Entwicklungsprozessen.

Wir unterstützen mit unseren Instrumenten

  • Privatwirtschaftliche Unternehmen und Organisationen

  • Öffentliche Verwaltungen

  • Rehabilitationseinrichtungen

  • Schulen und Hochschulen

  • Bildungsträger

 

Individual und Gruppenanalysen in Unternehmen

Um das Gesamtpotenzial von Menschen zu erschließen, benötigt man tiefere Einblicke in das Verhalten von Einzelpersonen und Gruppen. Die Gewinnung dieser Einblicke erscheint innerhalb verfügbarer HR-Ressourcen meist sehr komplex und zeitaufwendig und erhält daher nicht immer die erforderliche Aufmerksamkeit und Priorität. Hier bietet die Profilizer®-Methode mit ihren passgenauen Verhaltensanalysen von Menschen Unterstützung an.

Die Qualität der Arbeitsbeziehungen zwischen Menschen ist maßgeblich für ihren individuellen Erfolg und für die Sicherung des Unternehmensgewinns. Das richtige Personal zur richtigen Zeit an der passenden Stelle ist der Schlüssel dafür, dass das Gesamtpotenzial von Menschen entsprechend erschlossen wird. Wichtige Informationen und Erkenntnisse dazu werden mit Hilfe der Profilizer®-Methode ermittelt.

Messverfahren und Assessments

Messverfahren für Soft Skills haben sich seit Langem als leistungsfähige Werkzeuge innerhalb des Talent-Management-Zyklus (Recruiting, Personalentwicklung, Übergänge und Ausstieg) bewährt. L&D Support liefert mit der Profilizer®-Methode objektive Informationen als Grundlage für eine Reihe von Entscheidungsszenarien. Besser als andere, traditionelle Bewertungsmethoden kann die Profilizer®-Methode sicherstellen, dass die Kandidaten und Mitarbeiter fair und präzise bewertet werden.

Die Verwendung eines objektiven Messverfahrens kann zu erheblichen Erfolgen führen, beziehungsweise Verluste in der Organisation vermeiden:

  • Verbesserung der Entscheidungen bei der Auswahl, Förderung und Nachfolge von Personal
  • Geringere Mitarbeiterfluktuation
  • Individuelle Einarbeitungspläne sparen Zeit und Ressourcen
  • Steigerung der Produktivität
  • Stärkung der Mitarbeitermotivation und Zufriedenheit
  • Erweiterter Einblick in die individuellen Leistungen und in Gruppenleistungen

Warum L&D Support?

Für uns steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Die Konzentration auf seine heutigen Möglichkeiten und welche Chancen sich für die Zukunft ableiten lassen. Wir sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, um Erkenntnisse zu generieren, die es Menschen und Organisationen ermöglichen, ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Wir unterstützen Sie bei:

  • Personalauswahl
  • Personal- und Führungskräfteentwicklung
  • Talentmanagement
  • Betrieblichem Gesundheitsmanagement
  • Entwicklung von Arbeitsbeziehungen auf individual und Gruppenebene
  • Strategischem HRM und Organisationsentwicklung

Sie interessieren sich für die Profilizer-Methode und für Erfahrungen aus der Praxis? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auch unter: www.Profilizer.de

Quelle: https://www.ldsupport.de/de/produkte/profilizer

Jeder Mensch hat unzählige Talente – der Beratungsansatz für SGB II/SGB III

Mit dieser Überzeugung lassen sich Menschen zur eigenen Veränderung und Weiterentwicklung befähigen.

Hierfür ist es wichtig, Menschen ihre eigenen Talente zugänglich zu machen. Erst dann lassen sich neue Ziele und Perspektiven für die persönliche Veränderung entwickeln. Die Einblicke der ABC-Methode helfen Fallmanagern, Arbeitsvermittlern und Trainern ihre Beratung zu professionalisieren.


ABC-Methode für objektive Entscheidungshilfen im Beratungsprozess:

  • Welche Maßnahmen bieten sich für einen Kandidaten an?
  • Mit welchen Bildungsangeboten erreichen wir möglichst viel Veränderung im Fallbestand?
  • Welche Kunden benötigen spezielle Unterstützung?
  • Wie arbeitsmarktnah ist mein Kunde und welche Tätigkeiten aus welchen Branchen passen zu ihm?

Dabei werden die Stärken der Person konsequent in den Vordergrund gestellt.

Die ABC-Methode ist seit über 20 Jahren das bewährte Instrument zur soft-skills-orientierten Beratung von Langzeitarbeitsuchenden. Sie ist niederländisches Landesverfahren und inzwischen in über 100 Jobcentern auch in Deutschland im Einsatz. Mit mehr als 500.000 durchgeführten Messungen ist die ABC-Methode das meistgenutzte automatisierte Kompetenzmessverfahren im SGB-II-Sektor.

Die ABC-Methode wurde speziell für die Beratung und Vermittlung von Langzeitarbeitsuchenden entwickelt. Dabei fließen kontinuierlich die Erfahrungen der anwendenden Vermittlungsexperten in die Weiterentwicklung ein.

Sie interessieren sich für die ABC-Methode und für Erfahrungen aus der Praxis? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Quelle: https://www.ldsupport.de/de/produkte/abc-methode

Das integrationsorientierte Matching-Tool mit Arbeitsmarktanschluss

Mit der JOBiDEE identifizieren Sie passende Berufsideen für Ihre Kandidatinnen und Kandidaten und finden anschließend schnell und übersichtlich adäquate Stellen in Ihrer Region.

Die L&D JOBiDEE gibt Ihnen auf der Grundlage einer Soft-Skills-Messung einen verständlichen Einblick, ob eine Person zurzeit auf ihre Ressourcen zugreifen kann, wie Sie zum Thema Veränderung steht und in wie weit Veränderungsprozesse selbstständig gestaltet werden können. Abgerundet wird das Bild von einer Selbstauskunft Ihrer Kundinnen und Kunden.

JOBiDEE-Matching
Das neu entwickelte JOBiDEE-Matching stellt soft-skills-basiert einfach, schnell und objektiv Relationen zwischen Personenprofilen und Tätigkeitsprofilen her. Dabei werden Tätigkeiten und Berufe ermittelt, die zu den Personen besonders gut passen. Das Ganze funktioniert auch umgekehrt: Es können Personen ermittelt werden, die zu bestimmten Tätigkeiten, Berufen oder Maßnahmen gut passen.

Die Matching-Datenbank verfügt über mehr als 475 Tätigkeitsprofile. Suchkriterien sind Branchen (Kldb2010), Tätigkeitsgebiete und das positive Leistungsbild nach den Vorgaben der Deutschen Rentenversicherung. Gematcht werden darüber hinaus automatisch die Berufserfahrung und die Berufswünsche Ihrer Kundinnen und Kunden.

L&D Support – Job vor Ort
Durch die Verlinkung zu regionalen und überregionalen Jobportalen wird der JOBiDEE-Matchingprozess abgerundet. Da Arbeitsplatzangebote regional sehr unterschiedlich ausfallen, ist es wichtig nach einem vorgelagerten Matchingprozess die Möglichkeiten und Potenziale des regionalen Arbeitsmarktes zu identifizieren und entsprechend zu handeln. So unterstützen Sie den Vermittlungs- und Integrationsprozess Ihrer Kundinnen und Kunden optimal.

L&D Support – Job vor Ort liefert Ihnen tagesaktuell offene Stellen der für Sie wichtigen Berufsgruppen und Branchen aus der Region, in der Sie Stellen suchen. Somit werden alle Beratungskonzepte optimal unterstützt, in denen Eigeninitiative gestärkt werden soll. Der Stellenservice ermöglicht es, sich direkt auf die Stellenauswahl zu fokussieren und den Bewerbungsprozess anzustoßen. Sich wiederholende und dadurch mühselige Rechercheroutinen werden überflüssig. Der Stellenservice richtet sich gleichermaßen an Berater und Beratungsempfänger.

Sie interessieren sich für die JOBiDEE und für Erfahrungen aus der Praxis? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Quelle: https://www.ldsupport.de/de/produkte/jobidee

Innovative und ressourcenschonende Methode zum Einsatz in der integrationsorientierten beruflichen Rehabilitation

Insbesondere in der beruflichen Rehabilitation kommt es darauf an, Menschen einen objektiven Blick auf ihre Talente und Fähigkeiten zu ermöglichen. So lassen sich gemeinsam motivierende berufliche Ziele für die Zeit der Rehabilitation und der beruflichen Integration nach der Reha entwickeln.

Im Rahmen der beruflichen Rehabilitation hilft die.IMPULS bei Fragestellungen wie:

  • Ist eine Person ausreichend belastbar und stabil für einen möglichen langfristigen beruflichen Rehabilitationsprozess?
  • Welche Tätigkeiten oder Integrationsrichtungen bieten sich aufgrund vorhandener Talente an?
  • Mit welchen Talenten lassen sich potenzielle zukünftige Arbeitgeber überzeugen?
  • Wie motiviere ich eine Person, sich vom bisherigen Berufsbild emotional zu lösen?
  • Lohnt es sich, in eine bestimmte berufliche Richtung zu investieren?
  • Wo können möglicherweise Schwierigkeiten im neuen Tätigkeitsfeld auftauchen?
  • Wie viel Unterstützung benötigt eine Person im anstehenden Rehabilitations- und Orientierungsprozess?

Prognostische Validität von Rehaerfolg erhöhen

die.IMPULS identifiziert zuverlässig persönliche Bewältigungsbedarfe und Hemmnisse, die so in die individuelle Förderplanung der Teilnehmer eingehen können.

Mit dem Reha.Predictive.Score erhöhen Sie die prognostische Validität von Rehaerfolg in integrationsorientierten Maßnahmen. Das statistische Modell setzt sich aus sechs Skalen zusammen, die im Zusammenhang mit Reha-Erfolgsdaten stehen und auf den erfolgreichen Maßnahmeabschluss sowie den anschließenden Integrationserfolg einer Person nach einer Reha-Maßnahme hinweisen.

Sie interessieren sich für die.IMPULS und für Erfahrungen aus der Praxis? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Quelle: https://www.ldsupport.de/de/produkte/die-impuls

Das mehrsprachige Kompetenzmessverfahren für die Soft-Skills-Analyse von Flüchtlingen

Die Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen stellt viele Jobcenter vor große Herausforderungen. Die enorme Zahl von SGB-II-Anträgen, die Sprachbarrieren und das richtige Einschätzen des Arbeitsvermögens und Bildungsniveaus erfordern neue Instrumente und Lösungsansätze, um die anerkannten Flüchtlinge schnell und nachhaltig in Ausbildung und Arbeit zu integrieren.

Für die Beratung und Orientierung von Flüchtlingen auf Beruf, Aus- und Weiterbildung bietet L&D Support seit Oktober 2015 das Kompetenzmessverfahren „InCheck“ speziell für Flüchtlinge an.

„InCheck“ hat sich vielfach in der Praxis bewährt. Inzwischen haben mehrere tausend Flüchtlinge eine Kompetenzmessung durchgeführt.

InCheck unterstützt Berater bei der Beantwortung folgender Fragen:

  • Wie kann ich in kurzer Zeit einen guten ersten Eindruck von möglichst vielen Menschen erhalten?
  • Wie kann ich zu Menschen, die noch kein Deutsch sprechen, eine Gesprächsbrücke aufbauen und geeignete Maßnahmen abstimmen?
  • Wie kann ich beurteilen, ob ein anerkannter Flüchtling wirklich arbeiten möchte?
  • Wie kann ich beurteilen, ob ein anerkannter Flüchtling stabil genug ist, um überhaupt arbeiten zu können?

Für weitere Informationen zu InCheck nehmen Sie bitte zu uns Kontakt auf.

Quelle: https://www.ldsupport.de/de/produkte/incheck

Einblicke in die individuellen Talente und Ressourcen von Studierenden
Das Studium mit dem passenden Rüstzeug in einem vorgegebenen Zeitraum ins Ziel bringen: Talent.Sense fördert diesen Prozess, indem es Einblicke in die Talente und Entwicklungspunkte des Studierenden oder Studienbewerbers gibt.

Einzigartig an Talent.Sense ist, dass die Messung nicht nur Einblick in die Talente gibt, die für eine bestimmte Ausbildung erforderlich sind, sondern auch offenlegt, inwieweit ein Student diese Talente nutzen und entwickeln kann. Studieneinstellung, Belastbarkeit und Ressourcen sind dabei Schlüsselbegriffe.

Talent.Sense unterstützt optimal den Studienerfolg, die Zufriedenheit der Studenten und identifiziert effektiv den Bedarf an Unterstützungsleistungen.

Professionelle Unterstützung
Wir beschränken uns nicht auf Ergebnisse und Erkenntnisse. Studenten entwickeln sich durch ein wachsendes Bewusstsein und durch Selbstreflexion.

Durch Schulungen vermitteln wir Ihnen als Anwender des Instruments,wie Sie die Ergebnusse für das Studienprogramm nutzen können.

Die Talent.Sense-Methode trägt auf professionelle Weise zum Studienerfolg bei. Die Verwendung der Talentmessung kann zu einer erheblichen Reduzierung der Anzahl von Langzeitstudierenden führen.

Talent.Sense unterstützt:

  • die Studienauswahl
  • die persönliche Entwicklung des Studenten
  • die Zufriedenheit der Studierenden
  • das Weiterkommen innerhalb des Studiums

Sie interessieren sich für Talent.Sense und für Erfahrungen aus der Praxis? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Quelle: https://www.ldsupport.de/de/produkte/talent-sense